Was mit Hörsystemen passieren kann. Platz Nummer 4

Nach einem ereignisreichen Tag, erschöpft ins Bett zu fallen ist schön. Noch schöner ist, wenn die Bettwäsche dann auch frisch gewaschen ist. Klar, dafür muss sie vorher in die Waschmaschine. Je nach persönlicher Vorliebe bei 60 oder 40 Grad, Buntwäsche, volle Schleuderleistung. Frisch gereinigte Hörsysteme können auch eine Wohltat sein! Aber Bettwäsche und Hörsysteme zusammen und dann noch in der Waschmaschine, ist keine gute Idee. Wir wissen nicht ob Zeitersparnis die Intention war; aber den Waschgang haben die Hörsysteme trotzdem überlebt. Übrigens: in einem solchen oder ähnlichem Fall bitte die Hörsysteme ausgeschaltet lassen und sofort zum Akustiker bringen! Wir trocknen intensiv und schauen in die Technik. Die Waschmittelmarke konnten wir aber nicht mehr am Geruch erkennen.

 

Nächste Woche dann Platz 3.